RIESLING VON GÖSING 
die feine, duftige und schmeichelnde Gaumenfreude

Die Riesling-Stöcke wachsen auf mageren, sandigen Lössterrassen rund um Gösing am Wagram. Die reifen Trauben werden händisch ausgelesen und nach einer längeren Standzeit pneumatisch gepresst und der Most langsam in Edelstahltanks mit den  eigenen, wilden Hefen vergoren. Nach längerer Lagerung auf der Vergärungshefe, erfolgt die Klärung und der weitere Ausbau in Edelstahltanks bzw Holzfässern. Im Frühling wird der gereifte Wein dann schonend im eigenen Keller filtriert und abgefüllt.

 


mit GLASTWISTER mit 50 % Holzanteil in der Hülle

RIESLING VON GÖSING 2016
duftende, blumige, mineralische Nase

feines Fruchtspiel mit schönem Fruchtschmelz und animierender Säure
- wieder ein leichter, tänzelnder und
 leichter Riesling

1% vol -  trocken  - 0,75 L

 

[TOP]

© SÖLLNER 2017